SGE Neuigkeiten

8. 01. 2015

Schlechte SGE-Verstecke

5. 01. 2015

Amadeus August, ein SGE-Glamour-Boy

2. 01. 2015

Zum Jahresauftakt…

…läuft heute der SGE-Kanon-Film OH HAPPY DAY. Wo? In Nürnberg auf dem 14. außerordentlichen Filmkongreß des Hofbauer-Kommandos - dem letzten HK-Kongreß vor einer längeren Kreativ- und Kurpause. Wie extraordinär, merkwürdig, erschreckend, spritzig oder leichtfüßig es im einzelnen sonst zugehen wird, erklärt das Kommkino.

 
1. 01. 2015

Neujahrs-Glamour-Hit

Ein unwiderstehlicher Groove aus Franz Antels BLAU BLAU BLÜHT DER ENZIAN: die Band (Wir) rockt, ganz offensichtlich beeinflußt von den Les Humphries Singers, die auch des Öfteren biblische Themen verwendet haben - man sieht und hört Drafi Deutscher, der sich durch die Geschichte vom ungleichen Kampf windet… "Was kann jetzt noch schiefgehen?" sagt Hansi Kraus zu Sascha Hehn. – SE in SGE#24

 
31. 12. 2014

30. 12. 2014

Leichtes SGE-Gepäck (stummes SGE-Gewisper)

Was machen all die gestapelten SigiGötz-Entertainment-Hefte eigentlich wenn Sie allein sind, bevor der Leser sie betritt oder nachdem er sie verlassen hat? Sie beginnen ein großes, stummes Gewisper untereinander, die Artikel öffnen sich und die Figuren huschen zwischen ihnen hin und her. Theo Lingen begegnet dem HörZu!-Chefredakteur Eduard Rhein und erzählt ihm, wieso er nicht mit Siggi Götz zusammengearbeitet hat (SGE#14); SGE-Glamour-Boy Peter Fricke mischt sich unbemerkt unter die Zuschauer einer William Crookes-Séance (SGE#14). Die SCHULMÄDCHEN-REPORT-Darstellerin Elke Deuringer läßt sich zur Teilnahme an der TALENTPROBE verführen (SGE#17). SGE-Glamour-Girl Margit Geissler-Rothemund findet sich plötzlich im Cast von ANATAHAN ANATAHAN wieder (SGE#21). Helmut Qualtinger huscht aus den Helmut Käutner-Spielen hinüber zur Krimiserie DER ALTE (SGE#22) Und Siggi Götz rettet sich aus der Flut der Gratulationsartikel und stöbert in der SGE-Glamour-Bibliothek, deren Autoren frank und frei ihre Vergangenheit und ihre Komplexe bewältigen (SGE#24). Usw. usf.

*** Bis Silvester gilt noch: Alle lieferbaren SGE-Ausgaben zum Vorzugspreis von 30 Euro! ***

JETZT BESTELLEN

 
24. 12. 2014

Hier und heute: Unser Kerstmis-Glamour-Hit

Come on Christmas / Please take me away / Keep me hidden safe / 'Til January's second day. – Dwight Yoakam
Ein bewegtes und bewegendes Jahr geht für die SGE-Redaktion zu Ende. Viele SGE-Glamour-People sind von uns gegangen, neue Sterne am SGE-Firmament möglicherweise schon in Wartestellung. Mit keinem Geringeren als unserem Special-Meta-Glamour-Boy Derrick wünschen wir dem SGE-Leser ein Frohes Weihnachtsfest.

 
21. 12. 2014

Udo - UNSERE TOLLEN TANTEN – Jürgens (1934 – 2014)

19. 12. 2014

SGE spendet Trost

Für alle, die sich schon so auf THE INTERVIEW gefreut haben und mit dem offiziellen Trostpaket nicht so viel anfangen können, halten wir immer noch unser Spezial-Weihnachtsangebot bereit: alle lieferbaren SigiGötz-Entertainment-Ausgaben für nur 30 Euro (inkl. Abo sogar nur 36 Euro).

 
17. 12. 2014

SGE-Leser im Porträt: Egon Müller

16. 12. 2014

Midi-Minuit

Hans Schifferle in SGE#10: "Filmzeitschriften, sie müssen für mich immer auch Fetischcharakter besitzen, sie müssen auch als Gegenstände, die man herumträgt und durchblättert, einen sinnlichen und reizvollen Wert besitzen. Die schönste Zeitschrift in diesem Sinne ist natürlich die surrealistisch angehauchte Midi-Minuit Fantastique, die das Bizarre und Mysteriöse, das Wunderbare und Zufällige im Kino behandelt. Inhalt und Form, Text und Layout sind tatsächlich eins geworden in den 24 Nummern, die zwischen 1962 und 1971 erschienen sind, in einem Verlag mit dem grandiosen Namen Edition terrain vague…" Nun meldet Tim Lucas vom Video WatchBlog, daß Michel Caen, Erfinder und Herausgeber dieser "life-changing publication" gestorben ist.

 
13. 12. 2014

SGE-Telegramm

Was gibt's Neues? Unsere Partnerseite Deliria Italiano verlost zum fünfjährigen Jubiläum ein paar SGE-Hefte (wer alle lieferbaren Ausgaben haben will, greife auf unser Weihnachtsangebot zurück, siehe unten). +++ Auf Artechock schreibt Doris Kuhn über Dee Dee Wallauers SPEED MUD & GLORY. +++ Der im aktuellen SigiGötz-Entertainment für April angekündigte Giallo-Kongreß in Rom findet zwei Monate später, im Juni, statt.

 
01234 ... 98