22. 11. 2013

Es ist da: SigiGötz Entertainment – Das dreiundzwanzigste Los (November 2013; 3 €)

SGE-23Darin geht es schwerpunktmäßig um Rolf Olsen, den „Essentialisten des Eingemachten“: Rainer Knepperges protokolliert dessen Film DIE BRÜCKE ZUR UNSTERBLICHKEIT, Christoph Huber und Olaf Möller katapultieren sich seinetwegen gesprächsweise an „die Spitze der deutschsprachigen Filmgeschichtsforschung“. Daneben erweitert Ulrich Mannes die SGE-Glamour-Bibliothek um 15 Bände, entdeckt Stefan Ertl den Film MOSQUITO – DER SCHÄNDER mit Werner Pochath, berichtet Viktor Rotthaler vom letzten Hofbauer-Kongreß, unterhält sich Ulrich Mannes mit dem Rock’n’Roll-People-Erfinder und SGESDS-Host Federico Sánchez – und Gastautor Peter Nau liefert ein Romanfragment als Miniatur. Covergirl: Leonie